Facebook Twitter Gplus RSS
magnify

Mit dem Blog Geld verdienen – Bloggen zahlt sich aus!

Blog-MarketingIm Internet Geld zu verdienen ist so ziemlich der Traum eines jeden Bloggers. Hierfür gibt es die verschiedensten Methoden, die allerdings alle nur funktionieren, sobald genug Traffic auf der Webseite vorhanden ist. Bevor man sich also über Verdienstmöglichkeiten  für den eigenen Blog Gedanken macht, sollte man sich um tolle Inhalte kümmern, die potentielle Leser interessieren, gerne gelesen und auch in den sozialen Medien verbreitet werden. Sobald in den Analytics-Daten genügend Traffic für den eigenen Blog angezeigt wird, kann es dann endlich losgehen mit der Suche nach Partner, wie man mit dem eigenen Blog Geld verdienen kann. Da man heutzutage mit Werbebannern bei privaten Blogs kaum noch Geld verdienen kann, weil viele Unternehmen nur wirklich große Webseiten als Partner haben möchten, muss man sich jedoch andere Methoden überlegen, mit denen man noch ein paar Euro nebenbei verdienen kann.

Blog-Marketing als lukrative Einnahmequelle

Eine Möglichkeit, mit der ein ziemlich gutes Nebeneinkommen erzielt werden kann, ist sich für das Schreiben von Artikeln und für das Verlinken von Kundenwebseiten bezahlen zu lassen. Bezahlte Artikel haben sich in letzter Zeit immer mehr als Trend im Online-Marketing herauskristallisiert. Immer mehr Blogger haben diese lukrative Möglichkeit für sich entdeckt, wie man mit dem Blog Geld verdienen kann. Natürlich muss man aber auch für diese Art der Vermarktung entsprechende Kunden finden. Das heißt, dass man Unternehmen finden muss, die dazu bereit sind für das Publizieren von Artikeln dem Blogger etwas zu bezahlen. Da sich jeder Blogger aber lieber auf das Bloggen konzentrieren sollte, ist es natürlich besser, wenn man diese Unternehmen nicht selber suchen muss. Mittlerweile gibt es im Internet Anbieter, die sich genau auf diese Art von Vermittlung von Artikeln spezialisiert haben.

Beim Blog Marketing mit Blogvertising.de können sich Blogger unverbindlich anmelden und sich völlig gratis über die Möglichkeiten beraten lassen, mit denen man mit seinem Blog Geld verdienen kann. Es gibt drei Möglichkeiten, mit denen man Geld verdienen kann. Entweder schreibt man thematische Blogartikel, bei denen es darum geht über ein bestimmtes Thema, welches zum eigenen Blog passt , einen interessanten Artikel zu schreiben, oder man schreibt Produkt-Tests über vorgegebene Produkte und Dienstleistungen. Als dritte Möglichkeit besteht die Alternative Review-Artikel zu schreiben und damit andere Blogs oder Webseiten zu bewerten. Für Blogger sind diese drei Möglichkeiten des Blog-Marketings die lukrativsten Möglichkeiten, sich Stück für Stück ein regelmäßiges Nebeneinkommen durch das Bloggen von Artikeln aufzubauen. Es wird zwischen zahlreichen Unternehmen vermittelt, die ein Interesse daran haben, in einem gepflegten Themen-Blog ein paar Artikelplätze zu buchen.

Das Gute am Artikel-Marketing ist auch, dass man selbst die volle Kontrolle behält. Natürlich muss niemand über Themen bloggen, zu denen ihm nichts einfällt oder die ihm nicht gefallen. Das Wichtigste beim Artikelmarketing ist nach wie vor die Authentizität. Und die wird nur erreicht, wenn die Artikel von einem leidenschaftlichen Blogger zu einem bestimmten Thema erstellt werden. Die Artikel sollen schließlich nicht für Suchmaschinen, sondern für reale Leser geschrieben werden.

 

11 Antworten

  1. Hallo,

    ein sehr netter und gut zu lesender Artikel!
    Allerdings hast du vergessen zu erwähnen, dass der Blog auch lange bestehen muss und einige Besucher haben muss, um mit dem Blog vernünftig Geld zu verdienen.

  2. Ein guter Artikel, der alternativen zu klassischen Affiliate oder Display Werbung aufzeigt, aber bloß mit dem „guten content“ ist es leider alleine nicht getan. Dafür muss man als Blogger entweder selber vorher in die Tasche greifen, oder auf anderen Wege seinen Blog bekannt machen.

  3. Hi,
    na Artikelmarketing hört sich sehr interessant an und ich bin immer daran interessiert, wie ich die Blogeinnahmen steigern könnte. Leider gibt es immer noch zu wenige Anbieter auf dem deutschen Markt. Die besten Zeiten des Blogmarketings waren, wo noch Trigami tätig war. Seitdem ist nicht mehr viel los und bei dem oben genannten Anbieter habe ich mich angemeldet und hoffe, dass es dort schon bald los geht. Bis jetzt ist alles ruhig und ich erhoffe mir schon ein bisschen mehr davon.

  4. Tom

    Guter Artikel, danke!

    Hat denn jemand Erfahrungen mit teliad.de ?

  5. Hi Tom,
    ich bin schon seit Jahren bei Teliad, aber da tut sich nicht viel oder es werden Links gebucht, die zum Blog nicht passen. Man kann ja auch Posts für Teliad schreiben und da muss man sehen, ob etwas kommt. Das ist je nach Blog unterschiedlich und man muss regelmässig bloggen, damit Links gebucht werden. Empfehlen kann ich es aber nicht, aber du kannst es natürlich selbst ausprobieren und deine eigenen Erfahrungen sammeln. Das kommt immer noch am besten.

  6. Kai Wort

    Blogvertising.de hört sich ziemlich interessant an.
    Ist echt ein sehr Informativer Artikel, danke dafür :)

  7. Birgit

    Ein sehr interessanter Artikel und vielen Dank für die Informationen über blogvertising.de. Da werde ich mal vorbeischauen. Liebe Grüße Birgit

  8. Genau! Leidenschaft ist wichtig. Ohne diese werde Blogartikel nüscht 😉 und aus: Content ist King – folgt: Leidenschaft ist King!

  9. Peter

    Leidenschaft ist wichtig! Aber was ich fast noch wichtiger finde ist Durchhaltevermögen. Ich könnt mir gut vorstellen, das sehr viele aufgeben, weil sich am Anfang kein Erfolg zeigt. Gerade im Internet kann das ja mal schon länger dauern, bis die eigene Seite rankend. Wenn man unerfahren ist motiviert das ja nicht unbedingt… Ich würde Sagen die Kombination aus Leidenschaft und Durchhaltevermögen ist wichtig. Dann noch die Tipps von diesem Blog und man hat schon gewonnen.
    lg :-)

  10. Bis jetzt habe Ich auch noch kein großes Geld mit meinem Blog verdient. Ich muss auch leider sagen dass Anbieter wie Backlinkseller und Co. nur sinn machen, wenn man einen bestimmten PR oder viele Besucher hat. Ansonsten wird es echt schwer.

  11. Geld verdienen mit dem Blog ist nicht wirklich leicht. Ich sehe es auch so. guter Content und Leidenschaft ist die Grundlage. Wenn man es nur macht um Geld zu verdienen wird man am Ende ziemlich enttäuscht sein. Nur sehr wenige werden mit ihrem Blog nennenswerte einnahmen erzielen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *