Facebook Twitter Gplus RSS
magnify

Online-Marketing Wettbewerb: Image-SEO für Simsalaseo

Seit geraumer Zeit läuft nun schon der Online-Marketing Wettbewerb vom Tagseoblog. Da ich selber Simsalaseoaufgrund von Zeit- und Ressourcenmangel nicht aktiv daran teilnehmen konnte, möchte ich zumindest darüber berichten. :-)

Martin Mißfeldt hat am 15. August zu dem ersten SEO-Wettbewerb aufgerufen, in dem es darum ging ein Bild für die Google Bildersuche zu optimieren. Wer es bis zum Freitag, den 16.09.2011 um 14 Uhr auf Platz 1 der Google-Bildersuche schafft, der wird von der Firma DUPLICON mit 500,– € belohnt. Es lohnt sich also schon daran teilzunehmen, obwohl die Konkurrenz groß ist.

Anders, als bei normalen SEO-Techniken für die organische Suche gibt es bei der Bildersuche nicht ganz so klare Regeln, wie ein Bild schnell auf Platz 1 gebracht werden kann. Aus dieser Sicht heraus ist der Online-Marketing Simsalaseo-Wettbewerb auch unglaublich interessant für Blogs, die wert auf optimierte Bilder und Traffic aus der Bildersuche legen. Es gibt mittlerweile auch schon viele Ressourcen, in welchen man sich über Tipps und Tricks für die Google Bildersuche informieren kann. Eine tolle Liste mit 22 Online-Marketing Tricks für die Google Bildersuche hat Dofollow.de zusammengestellt.

Das Wichtigste beim Optimieren der Bilder für die Online-Marketing Strategie kann wie folgt zusammengefasst werden:

  • ALT-Tag
  • Hotlinking (Link eines externen Blogs, direkt auf die Bild-URL)
  • Popularität des Blogs
  • Umgebender Text und Über- bzw. Unterschriften
  • Dateiname
  • Link des Fotos auf eine Keyword-relevante Seite

Es lohnt sich auf jeden Fall sich durch diese Artikel einmal durchzukämpfen, auch wenn einige auf Englisch sind. Wer sich mit der Google-Bildersuche beschäftigt, der sollte (auch wenn er nicht am Simsalaseo-Wettbewerb teilnimmt) unbedingt ein paar Berichte gelesen haben, welche ihre Erfahrungen mit dieser eleganten Online-Marketing Strategie offenlegen.

Den Teilnehmern des Simsalaseo-Online-Marketing-Wettbewerbs wünsche ich auf jeden Fall alles Gute und viel Erfolg. Möge der beste SEO gewinnen. 😉

 

9 Antworten

  1. Ich weiß nicht diese Seo Wettbewerbe nehmen in der letzter Zeit überhand. Bald braucht man eine Suchmaschine um Begriffe zu finden dies es noch nicht gibt um diese dann den Seos vorzuwerfen 😉 Aber naja jedem das seine

  2. @Gille:
    Es stimmt schon, dass Google eigentlich nicht dafür gedacht ist, solche Späßchen zu treiben. Ich finde jedoch, dass durch solche Wettbewerbe auch unheimlich viele wertvolle Daten für die Allgemeinheit gesammelt werden. Die meisten Teilnehmer schreiben in ihren Blogs ja schließlich über diese Wettbewerbe.
    Grüße

  3. Diese ewigen Wettbewerbe in der Szene erinnern mich an einen „Schw…vergleich“ pubertierender Jugendlicher. Sorry, das musste mal raus 😉

  4. Naja, wenn keiner die Rankingfaktoren von Bildern genau kennt, ähnelt das Ganze wohl eher einem Glücksspiel.

  5. Was nützt das Optpmieren eines Bildes dem Webmaster einer Contentseite? Ein kleiner Artikel über dieses Thema wäre vielleicht nicht schlecht.

  6. Ist wie bei den meisten Dingen im Leben. Man muss sie mal gemacht haben. – Und: Man muss das Beste daraus machen. Dann hat es sogar einen konkreten Nutzen.

  7. Naja mit Schw***vergleich hat das nichts zu tun, ist doch schön und interessant sich mit anderen zu messen. Ähh ich meine nicht den Schwa..!!

  8. Man sollte alles mal im Leben ausprobiert haben, also auch das 😉
    So überflüssig ist so ein Wettbewerb auch nicht.

  9. Nic

    Bin gespannt, wer Morgen beim onkelseoerbe Wettbewerb gewinnt. Morgen ist doch die Auflösung oder?
    Natürlich wird es auch interessant zu sehen sein, wann der nächste Wettbewerb startet.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *