Facebook Twitter Gplus RSS
magnify

Email-Marketing leicht gemacht – Mad Mimi machts möglich!

Ich teste gerade die neue Email-Marketing Software (englisch) Mad Mimi. Ich habe diese spezielle Email-Marketing Software nun seit ein paar Monaten im Einsatz für diverse Newsletter und Mailings und ich kann nur sagen:
Ein dickes Lob an die Hersteller dieser Software!

Christian Leu von Leumund.ch hat dazu eine recht hübsche Video-Rezension hinterlassen:

Attraktive Emails in wenigen Minuten

Mit Madmimi können attraktive Emails erstellt werden, komplett mit Bildern, Hintergründen, Links und Opt-out-Optionen. Und das alles innerhalb von wenigen Minuten. In die Mails werden standardmäßig auch sogenannte Tracking-Codes eingebaut, damit genau verfolgt werden kann wer die Emails wann geöffnet hat und vor allem wer auf welchen Link geklickt hat.

Auf diese Art und Weise können die Newsletter mittels intelligentem Controlling optimiert werden. Außerdem könnte man denjenigen Kunden, die auf die Links geklickt haben z. B. noch eine Folgemail schicken, in welcher nochmals auf die Services hingewiesen wird.

Keine Programmierkenntnisse nötig

Wie im obigen Video gezeigt, werden die Mails fast schon spielend erstellt. Die Buttons sind alle selbsterklärend und Grafiken können ganz leicht einfach in die Email hineingezogen werden. Außerdem stehen verschiedene Layer und Default-Grafiken zur Verfügung. Zur Not gibt es auch ausführliche Hilfeseiten, bei denen eigentlich alles per Video ziemlich gut erklärt wird.

Basisversion ist gratis

Mad Mimi ist für Anfänger erst einmal kostenlos. In dem kostenlosen Account kann eine Empfängerliste mit bis zu 100 Adressaten hochgeladen werden. Für mehr Adressaten muss man ein paar Dollar investieren. Jedoch ist dies in der Regel nicht so viel. Mein aktuelles Paket mit 10.000 Adressen kostet 36 Dollar im Monat und ist jederzeit kündbar. Wenn man dabei an ähnliche Produkte denkt, dann ist dies ein mehr als fairer Preis für eine Email-Marketing Software.

Top-Support

Viele kennen wahrscheinlich den mangelhaften Email-Support von vielen Webhostern, wo drei Tage auf eine Antwort gewartet werden muss, die einem noch nicht einmal weiterhilft. Ich habe nun schon mehrfach Kontakt mit dem Support von Mad Mimi gehabt und ich bin begeistert. Die Antwort kommt in der Regel innerhalb von zwei Stunden (24/7) und hilft dir auch wirklich weiter. Daumen hoch also auch hier!

Anti-Spam gleich mit eingebaut

Diese Email-Marketing Software ist nichts für Spammer, denn die erste Kampagne wird manuell überprüft. Außerdem ist in der Fußnote einer jeden Mail ein Opt-out-Button. Daran sieht man, dass diese Software nur für seriöse Unternehmen gedacht ist, die bereits einen festen Kundenstamm mit Email-Datenbank besitzen.

Formulare für die Webseite, und, und, und…

Mad Mimi Email MarketingDie Email-Marketing-Software Mad Mimi bietet auch ziemlich viele nützliche Features, die einem im Anlegen einer Email-Datenbank und in anderen Email-Marketing-Aktivitäten tatkräftig unterstützt. So kann zum Beispiel spielend ein Webformular erstellt werden, welches in die eigene Webseite eingefügt wird. Dort können Besucher dann ihre Email-Adresse hinterlassen und sich per Double-opt-in Verfahren für den Newsletter registrieren. Auch das Affiliate-Programm (welches ich hier auch benutze) ist ziemlich attraktiv: Es wird einem eine 50% Provision von allen Umsätzen gezahlt, und zwar lebenslang (solange der Geworbene zahlt).

Kostenlos und anonym testen!

Alles in allem ist „Mad Mimi Email-Marketing“ eine ziemlich runde Sache, an welcher jedes Unternehmen seinen Spaß haben dürfte. Es kann wie gesagt ein Gratis-Account mit bis zu 100 Datensätzen angelegt werden. In der kostenlosen Version gibt es keinerlei Einschränkungen und es kann sofort losgemailt werden.
Also los geht’s!

Um Mad Mimi einmal kostenlos zu testen, klicke hier.

 

2 Antworten

  1. Erst war ich etwas skeptisch, doch das Video hat mich dann doch überzeugt. Mal schauen, wie nützlich es für mich wird.

  2. Hendrik

    Durch das Video gewinnt man einen ersten Eindruck, der bei mir positiv ausfällt. Das Programm scheint einfach zu bedienen sein und bietet viele Features.
    Werde die Software mal testen :-)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *